Programm 2018

24.01.2018

Mittwoch

 calendar

Geschichte der Grafik – Das ISOTYPE-Projekt

Infografiken sind neuerdings "cool“. In einer bildlich überfrachteten Welt kommt es darauf an, durch Datenvisualisierung effizient zu kommunizieren. Bereits 1936 entwickelte Otto Neurath eine "internationale Bildersprache" mit Aufklärungsanspruch - ein bahnbrechendes Projekt der bildlichen und typographischen Gestaltung. Was waren deren Merkmale? Eine Erkundung zu den Wurzeln der modernen visuellen Kommunikation.

Frank Hartmann, Professor an der Fakultät Kunst und Gestaltung, Bauhaus-Universität Weimar

22.02.2018

 calendar

Lessons learned

Jedem von uns passieren Fehler oder wir knacken scheinbar unlösbare Probleme – das liegt in der Natur unserer Tätigkeit. Durch den offenen und kollegialen Austausch untereinander können wir daraus lernen und seltenen Phänomen auf die Spur kommen. Bitte bringt reichlich Anschauungsmaterial mit.

Moderation: Oswald Immel

15.03.2018

Textvorbereitung für die XML-basierte Satzerstellung

Der Vortrag musste leider ausfallen wegen Unpässlichkeit der Referentin. Neuer Termin im September.

Dafür: Außerordentliche Vollversammlung

21.04.2018

Sonnabend

 calendar

Workshop: Nicht destruktive Bildbearbeitung

Adobe Photoshop zählt zu den wichtigsten und umfassendsten Werkzeugen der Bildbearbeitung und -manipulation. Es richtet sich vor allem an Anwender in einem professionellen Arbeitsumfeld. Die Schulung zeigt Lösungsansätze für verschiedene Anforderungen der Bildbearbeitung. Ausgewählte Werkzeuge werden demonstriert und in verschiedenen Übungen angewendet. Es stehen modern ausgestattete Arbeitsplätze zur Verfügung. Der Workshop bietet eine individuelle Betreuung bei allen Übungen sowie weiteren Fragen rund um Photoshop. Themen des Workshops sind das Freistellen von Bildinhalten, die Arbeit mit Ebenen, Schärfen von Bildern, Farbkorrektur, Bildretusche, Export in Adobe InDesign u. a..

Dipl.-Des. Falk Fiedler M. A., Berlin
Ort: BEST-Sabel-Berufsfachschule für Design,
Lindenstraße 42, 12555 Berlin-Köpenick

Genaue Zeiten folgen mit gesonderter Einladung

31.05.2018

 calendar

Leselust statt Lesefrust gestalten

Das Leseerlebnis ist abhängig von einer Vielzahl gestalterischer Faktoren, die auf die Erfordernisse der jeweiligen Lesesituation eingehen. Nicht nur Schriftgröße, Zeilenlänge und -abstand beeinflusst die Lesbarkeit eines Textes, auch das Design der gewählten Schrift. Grundlegende Parameter wie Strichstärke und Strichstärkenkontrast im Verhältnis zu den Proportionen interagieren mit unserer Wahrnehmung und den Prozessen des Lesens. Eine bedachte Schriftwahl ist entscheidend für den Lesekomfort.

Antonia M. Cornelius,
Schriftgestalterin & Kommunikationsdesignerin,
Autorin von »Buchstaben im Kopf«, Hamburg

28.06.2018

 calendar

Produktion von eBook & App

Das Vermarkten von eBooks & Apps ist aus der Zukunft nicht mehr weg zu denken. Karsten Andreas Seidel zeigt Lösungsansätze aus der Produktion für Technik-, Literatur- und Tourismus-Verlage. Grundlage sind Dokumente aus Microsoft Office, Libre Office sowie Adobe Indesign. Es werden die Ansätze zur Informationserkennung, Vorbereitung für digitale Produkte, neue und vorhandene Dokumente, der Aufbereitung von Zusatzdaten, die Verarbeitung von Zwischenformaten (XML), das Erzeugen von eBook & App, das Validieren von HTML-Daten, sowie Testen und Abnahme aufgezeigt.

Karsten Andreas Seidel, mobileguides, Berlin

31.08.2018
Freitag

Sommerfest
Diesmal als Auftakt zur "2. Halbzeit"
Details folgen.

13.09.2018

calendar

Terminverschiebung / Thema von März

Textvorbereitung für die XML-basierte Satzerstellung

Der Vortrag behandelt die Möglichkeiten der MS-Datenvorbereitung in Word, um einen sauberen und effizienten Weg für den nachgelagerten XML-basierten Satz zu schaffen. Katja Fritzsche stellt die bei Reemers Publishing eingesetzten Mittel des technischen CopyEditings vor und erläutert, wie strukturierte Daten für Satz- und digitale Produktionen weiterverarbeitet werden können..

Katja Fritzsche, Produktionssteuerung | Leitung Vertrieb, Reemers Publishing Services GmbH, Krefeld

18.10.2018

 calendar

Welche Bedeutung hat die Verpackung für die Verlage?

Zur Diskussion stehen folgende Themenfelder: Grundfunktionen der Verpackung, Packstoffe und deren Eigenschaften, Packmittel für Verlagserzeugnisse, Hand- versus maschinelle Verpackung, Verpackung für den stationären Handel oder den Internethandel, Einsatz von Digitaldruck und Sonderfarben, Ökologische Auswirkungen der Verpackung.

Prof. Dr.-Ing. Eugen Herzau
Studiengang Verpackungstechnik HTWK Leipzig

15.11.2018

 calendar

Responsible Publishing – Ein Praxisbericht

Seit 2017 sind grössere Unternehmen in der EU gesetzlich verpflichtet, mit ihrem Geschäfts- einen Nachhaltigkeitsbericht vorzulegen. Die Anforderungen bei Produktsicherheit und Nachhaltigkeit steigen. Qualitätssicherung bei Produktentwicklung und Lieferantenmanagement stellen eine wachsende Herausforderung dar. Cologne Book Manufactory bietet Verlagen und anderen interessierten Firmen und Personen Unterstützung beim Umgang hiermit an, z. B. durch das Responsible Publishing Net, dessen Zielsetzung die Einhaltung klar definierter Qualitätsansprüche in der Lieferkette von Büchern ist.

Annette Hillig, Cologne Book Manufactory, Köln

Alle Veranstaltungen finden – wenn nicht anders angegeben – jeweils donnerstags um 19 Uhr im Kaminraum des Literaturhauses, Fasanenstraße 23, 10719 Berlin statt.
(www.literaturhaus-berlin.de).

 

Kontakt und weitere Informationen:
www.verlagshersteller-berlin.de / info(at)verlagshersteller-berlin.de